Zeitmanarghement…

Mein alter Chef a.k.a. Schrödingers Chef , das Knallbonbon oder auch der dämlichste Flachwichser ever war ja so’n Zeitmanagementfreak…

Vermutlich isser es immernoch, da ich nicht erwarte, dass er in der Zwischenzeit von uns gegangen ist (wobei, wenn er in seiner neuen Position immer noch so ein Vollversager ist, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass ihm schon einer die Bremsleitungen durchgeschnitten hat oder so…aber man soll ja keine Scherze machen mit sowat…)

Jedenfalls nutzte er gerne jede Gelegenheit im Personalgespräch dazu sein Unwissen über das, was ich/wir da eigentlich wirklich tun, damit mehr recht als schlecht zu kaschieren, uns darüber auf zu klären, wie wir unseren Job doch effizienter gestalten könnten. Ja, unser ganzes Leben gar…

PÜH!

Krieg mal Kinder, du Fatzke, dann…DANN weißt du, was Effizienz bedeutet…

6 Stunden „frei“ (also Zwargh in der Betreuung und ich muss nicht arghbeiten)

  • Zwargh weggebracht
  • Beim Sport gewesen
  • Eingekauft
  • Getankt
  • Bude inklusive Bad geputzt
  • 2 Ladungen Wäsche gemacht (gewaschen, getrocknet, sortiert, weggeräumt)
  • 1 Stunde hirnfrei ferngesehen und dabei gestrickt
  • Spielzeug vom Zwargh aussortiert
  • diesen Eintrag geschrieben
  • Zwarghen-Mittag für morgen vorgekocht
  • Geduscht
  • Müll rausgebracht

Das zwar nicht notwendigerweise in DIESER Reihenfolge, aber immerhin…und ich habe noch immer 55 Minuten, bevor ich den Zwargh abholen muss.

NIMM DAS du Penner!

HAH!!!

5 Kommentare

  1. Ok, du schmeißt den Job und bringst dann bitte Muttis wie mir dann bei, wie du DAS Programm absolviert hast! (Wobei ich zu meiner Verteidigung sagen kann: die Nächte sind so kurz und die Tage so *gähn* …was mit müde )

    Damit wirst du bestimmt voll reich und so und bist nicht mehr auf Tischfeuerwerke angewiesen!

    Gefällt 1 Person

    1. 😅 naja, wenn man die Sachen „ineinander schachtelt“, dann geht’s schneller als man meint. Und so’n Zwarghenmittag ist schnell gemacht…is ja keine haute cuisine 😅

      Gefällt mir

      1. Hihi – ich versuche mir gerade vorzustellen, wie du Tanken und Sport kombinierst. Oder Einkaufen und Duschen….chrchrchr…..
        Ich hab übrigens endlich DAS Gemüseding gefunden, was K1 auch mal mit Begeisterung anstatt mit „Nein Danke!!!“ isst. GEmüsesuppe …..Brühe mit Gemüse und jeder Menge Buchstabennudeln….thihi.

        Gefällt 1 Person

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s