Küchenmontarghe…

Die Montage einer Küche ist ja schon fast ein archaisches Ereignis  – handelt es sich doch bei der Küche eigentlich um die zentrale Feuerstelle der Höhle…äh…Wohnung, in der der Jäger das frisch erlegte Mammut zu rösten gedenkt. So oder so – eine funktionierende Küche ist für eine Bude quasi unerlässlich (es sei denn, man gehört zu diesen wie-auch-immer-getariern, die nur Sachen essen, wie sie gerade vom Baum fallen) weswegen es nur die logische Konsequenz war, dass wir für unsere frisch erstandene Bude auch eine benötigen… (mehr …)

Parghetservice…

Freunde, ich weiß – man muss nicht notwendigerweise Professor Doktor Blablablubb sein, um Paketfahrer zu werden und ebenfalls ist weder Promotion noch Habilitation nötig, wenn man einen Paketshop betreibt oder gar nur in einem solchen angestellt ist. Vor allem, wenn der Paketshop nicht unbedingt das Kerngeschäft des – ähhh – Etablissements darstellt, ABER: (mehr …)

Blogparade: 10 Songs zum Auf- und Abdrehen…

Das Original kommt von der „Singenden Lehrerin“ und ich habe die Parade auch schon auf vielen anderen Blogs gesehen…nachdem ich sie nun zuletzt bei Bullion gesehen habe, musste ich dann letztendlich doch mitmachen, weil mir dabei wieder ein Haufen „nostalgischer“ Krempel eingefallen ist…*hust* (mehr …)

Gefrarght…

ich will das hier nicht als „Award“ verkaufen, denn im Grunde genommen habe ich ihn nicht bekommen.  Heike hatte auf ihrem Blog schon vor geraumer Zeit ein paar Fragen gestellt, aber auf eine Nominierung anderer Blogger verzichtet. Die Fragen fand ich damals schon gut, bin aber irgendwie bisher nie dazu gekommen, die mal zu beantworten…
(mehr …)