Blogparade: Unwiderrufliche Karriererollen

Mal wieder eine Blogparade, die mich reizt…gesehen HIER und HIER wollte ich unbedingt auch noch mal meinen Senf dazugeben…

Die Originalblogparade kommt von Ma-Go Filmtipps und fragt nach zehn unwiderruflichen Karriererollen – also welche Rollen durch einen Schauspieler bzw. eine Schauspielerin extrem geprägt wurden und ihnen bis ans Ende ihrer Karriere nachhängen werden – dies kann sowohl positiv als auch negativ sein. One Hit Wonder und Serienfiguren sollten dabei aber ausgeschlossen werden (wobei mir ersteres etwas schwer fällt).

Also gut…das sind meine 10:

  1. Elijah Wood als Frodo (HdR 1-3)
    Auch wenn ich ihn schon vorher mal in Hooligans gesehen habe…er ist und bleibt ein Hobbit.
  2. Michael J. Fox als Marty McFly (BTTF 1-3)
    Auch hier gibt’s für mich keine Diskussion…Held meiner Kindheit, ich liebe die Filme, wobei der Doc hier hätte auch erwähnt werden müssen…
  3. Daniel Radcliffe als Harry Potter (alle Potters)
    Von der Rolle wird er NIE mehr wegkommen…
  4. Hugh Jackman als Wolverine (X-Men, Wolverine)
    Passt wie die Faust auf’s Auge und ist deswegen wohl immer damit verbunden
  5. Keanu Reeves als Neo (Matrix 1-3)
    Geiler Typ, geiler Film (also Matrix 1) und überhaupt…muss ich nicht mehr zu sagen. Geil!
  6. Chevy Chase als Clark Griswold (alle)
    Es kann nur einen geben ;-)
  7. Michael Clarke Duncan als John Coffey (The Green Mile)
    Der Film hat mich beim ersten sehen voll geflasht irgendwie…seit dem verbinde ich den Schauspieler mit der Rolle
  8. Sean Connery als James Bond
    Der einzig wahre Ur-Bond. Obwohl er in vielen Filmen mitgespielt hat und ich Craig als Bond irgendwie besser finde, ist die Verbindung Connery-Bond bei mir immer sofort da.
  9. Jonny Depp als Jack Sparrow (Fluch der Karibik 1-4)
    Vielleicht sollte jemand mal Jonny bescheid sagen, dass er nicht Sparrow IST…und ihm die Rumpulle dabei wegnehmen…
  10. Eddie Murphy als Axel Foley (Beverly Hills Cop 1-3)

Weil einige meiner Rollen schon so oft genannt worden…ich hab noch 3 „Bonusrollen“

  1. Arnold Schwarzenegger – Terminator
  2. Silvester Stallone – Rocky Balboa (noch knapp vor Rambo)
  3. Mel Gibson – William Wallace (Braveheart)
Advertisements

11 Kommentare

  1. Oh ja, da kann ich dir sowas von zustimmen. Mir ist als erstes noch Leo du Caprio als Jack von Titanic eingefallen. Aber er spielt ja irgendwie immer sich selbst und sieht immer gleich aus, von daher fällt er irgendwie doch aus dieser Liste raus. Hugh Jackman wird für mich immer Wolverine bleiben (rrrrrraw…;-)) mir fällt aber gerade auch kein anderer Film ein 😄

    Gefällt 1 Person

  2. Mir fällt noch Patrick Swayze ein, der Dirty Dancer ist ihm ein Leben lang erhalten geblieben (hat er noch was anderes gespielt?)

    Und Sophie Marceau wird immer „Vic“ bleiben (sie sieht auch immer noch aus wie damals… o.O)!

    Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s