Urlaub

Da ich es nicht…

…beschönigen kann, sage ich es wie es ist:

Die letzten zwei Wochen waren der blanke Hohn bzw. Horror. Privatleben? Was ist das? Im Schnitt war ich jeden Tag 12-13 Stunden außer Haus und das alles, weil keine Organisation sondern das organisierte Chaos herrscht.

(mehr …)

Ein Stock, ein Stock…

Mnja gut – war’n bisschen ruhig hier die letzten Tage, aber man möge mich entschuldigen. Ich hatte Urlaub (was toll war) und bin seit Montag wieder im Dienst (was weniger toll ist) und war die letzten drei Arghbeitstage mit dem kontinuierlichen Abbau von „Kram“ beschäftigt…und genau genommen auch mit der ein oder anderen Spekulation über den Zustand der geistigen Gesundheit einiger meiner „Mitstreiter“, aber egal…da mein eigener „Zustand“ und der daraus resultierende Mangel an Zeit derzeit noch keine verwertbare Urlaubsberichterstattung zulässt, habe ich mich bei Frau RRP zu einem Stöckchen inspirieren lassen…die gehen irgendwie immer und vielleicht interessiert es ja irgendwen, wie ich irgendwelche Fragen zu tiefschürfenden Themen beantworte…*räusper*

(mehr …)