Starghtus 04/08…

Hier:  im Wohnzimmer, hatte gerade einen verstörenden Anruf von Hobberta (dazu später mehr)
Grad’ dabei: was wohl? Ich schreibe diesen Eintrag und ärgere mich innerlich zu Scheisse irgendwie… 
Input: Müsli
Output: ähm, dieser Eintrag und jede Menge Gefluche…also letzteres quasi nur in meinem Kopf, denn der Zwargh sollte all das nicht hören…
Outfit: schwarzes T-Shirt und so richtig assige Jogginghosen in olivgrün/leopard *wegbrech*
Mir geht’s: naja, bis zu dem Anruf eben ging’s eigentlich ganz gut, jetzt hab ich ca. 220 Puls (oder eher 666)
weil: sich diese blöde, dämliche, altkluge, arschkriechende, alle mit Schleim zuscheissende, kackbratzige Klugscheisserschlampe jetzt genau DEN Job unter den Nagel gerissen hat, auf den ich schon immer scharf war und mir das nun auch noch unter dem Vorwand mir das unbedingt persönlich sagen zu wollen METERDICK auf’s Brot geschmiert hat. Nicht zu vergessen, dass sie ja in der Vergangenheit NIE müde wurde zu betonen, dass dieser Bereich eigentlich so GAR NICHT ihr Metier sei und das Thema ein Buch mit 7 Siegeln und blablabla…ARGHARGHARGHARGHHHHH!!!!
zuletzt gehört: das dämliche scheinfreundliche Gelabere der holden (Ex-)Kollegin
zuletzt gesehen: einen Atompilz vor meinem inneren Auge, ansonsten gestern so einen komischen (ha-ha!) Film mit einer Ollen, die nach ’ner durchzechten und durchfickten Nacht in einem gelben Kleid quer durch die Stadt gestolpert ist…
beklopptes gemacht: ähm…5 Mal hintereinander das Karussell-Lied für den Zwargh gesungen. Doof, dass er dabei auf meinem Arm sein muss…der gute Herr wiegt knappe 10kg…das strengt auf die Dauer an…
is’ grad’ nich’ so doll: was soll ich dazu noch sagen…nicht nur, dass sich die blöde Kuh DEN Job unter den Nagel gerissen hat, nein, ich kann mich noch nichtmal auf IHREN Job bewerben, weil das natürlich ne Vollzeitstelle ist, weil wegen Seniordingens…also bin ich zwar Hobberta los, bekomme aber höchstwahrscheinlich wieder einen neuen Haufen Klugscheisse direkt von der Uni vorgesetzt…
Mimimi: JA KÖNNTA DENN NICH LESEN?!? *nachobenzeig*
Yeah: der Zwargh robbt…wie’n Weltmeister…oO
Freestyle: Der Zwargh robbt fleißig wie noch nie, Hobberta ist ein Höckervieh – die Alte kann mich kreuzweise, mein Hass schlägt gleich ne Brandschneise. Zur falschen Zeit am falschen Ort ist mein Motto immerfort. YO MOTHAFUCKA!

Advertisements

11 Kommentare

  1. Tjajo… Sollen wir jetzt das riesige Kapitel „Benachteiligung von Müttern“ aufmachen und einen Shitstorm losbrechen lassen?
    Erst letztens in einem renommierten (öche öche) Arbeitsnetzwerk zum Thema Frauenquote gelesen: „Ich bin Unternehmer und ich stell an, wen ich will. Hat mir doch keiner vorzuschreiben, wenn ich keinen Bock auf Frauen habe, die dann Kinder werfen und nie da sind.“ (kein Zitat, aber sinngemäß).
    Tjajo…

    Gefällt 1 Person

    1. Prinzipiell ne gute Idee, aber ich will meinem Arghbeitgeber auch (noch) kein Unrecht tun. Die tun ja alles, damit ich wieder einsteigen kann. Viel hat da mein Exchef verkackt und im Fall Hobberta bin ich echt zur falschen Zeit am falschen Ort 😒😒😒 als ich damals auf Jobsuche war…so mit 28, da hat mir so’n Headhunterfatzke ins Gesicht gesagt, dass der Klient mich nicht wollte, weil ich als Frau in dem Alter ein Risiko auf 2 Beinen bin. Fuck him!

      Gefällt 1 Person

      1. Geht mir nicht anders…
        Bei einem Gehaltsgespräch mit Ende 20 wurde ich über alle Maße gelobt und konnte auch diverse Extra-Tätigkeiten vorlegen, die eine Gehaltserhöhung mehr als rechtfertigtenn (noch dazu, wo ich jahrelang keine erhalten hatte). Bereichsleiter hat jedoch ca. 1,5h den Kopf geschüttelt, bis ich es gerafft habe und beiläufig fallenließ: „Übrigens bin ich Single und will keine Kinder…“ Hätte ich natürlich nicht sagen müssen!
        Statt diese Info einfach kommentarlos aufzunehmen, hat sich dieser Arsch echt erdreistet zu sagen: „Und was wäre, wenn Sie versehentlich schwanger würden…?“ Nachdem ich im Reflex meinte, das passiert schon nicht, verabschiedeten wir uns und 30min später rief er an und meinte, meine Gehaltserhöhung wäre genehmigt.
        Öhm, ’sonderbar‘ ist gar kein Ausdruck, oder?

        Gefällt 1 Person

  2. Mist. :(

    Aber das rächt sich sicherlich, spätestens dann, wenn die olle Ische merkt, dass sie noch immer keine Ahnung von dem Zeug hat. Und dann kannst du sie einfach abblitzen lassen. Jawoll!

    Sach ma, also, so unter uns: Der Zwargh hat nicht zufällig eine pränatale Prägung auf den Arjen erhalten? :D

    Gefällt 1 Person

    1. Mir tut eher der Kollege leid, der das bisher alleine gemacht hat und nun die Alte daneben bekommt. Ich weiss jetzt schon, dass die sich übelst aufspielen wird…

      Arjen…da hier keiner die Bayern mag und wir auch keine Affinität zu den orangen Nachbarn haben 🤔 eher nicht…

      Gefällt mir

  3. Mann, lehn Dich entspannt zurück, und schau zu, wie die Hobberta das Ding verkackt!

    Manchmal muss man die Zeit für sich arbeiten lassen. Wichtig ist doch das der Zwargh wächst und gedeiht.

    Gefällt 1 Person

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s