Kackpappe (feucht)…

keine Angst, es folgt jetzt kein Beitrag zu Darmausscheidungen und/oder Möglichkeiten diese hygienisch korrekt vom Allerwertesten zu entfernen…es ist viel mehr so, dass ich die Gelegenheit nutzen möchte (und die Wartezeit, denn der Zwargh donnert derzeit nur 1x Täglich ein großes Geschäft in die Windeln, was allerdings der Bezeichnung „groß“ nicht gerecht wird…vielmehr Gigantisch und Deichbrechend…*röchel*, so dass es in der Regel von Vorteil ist, wenn er dieses zu Hause und in unmittelbarer Nähe zur Badewanne und Wechselklamotten erledigt…mist…da war ich doch wieder bei Ausscheidungen) mich mal wieder zu fragen, was diese Werbeheinis sich manchmal an Substanzen einfahren.

Vor einiger Zeit lief diese verkackte Fischmäc (ja, ich weiß, das Ding heißt jetzt anders) Werbung in Dauerrotation…die, in der der Chor aus Möwenmitarbeitern so ein dämliches Fischlied gesungen haben. Pure Aggression. Selbst wenn ich diesen Fischburgern mögen WÜRDE, ich würde ihn nun aus Prinzip nicht mehr essen, weil ich dieses Lied ständig im Kopf hätte und DAS REGT MICH AUF!

Ähnlich wie das Mühlenfestlied. Alter. Schon alleine ’ne Mühle mit Wurstmühlendingern…also aus Würsten. Und warum zur Hölle machen Typen mit ner Mühle WURST?!? Brot oder irgendwie Gebäck, weil wegen Mehl würde ja noch Sinn machen. Aber WURST?!? Oder treiben die mit der Wurstmühle ’n Riesenfleischwolf an?

Ich schweife ab…eine Ära endet. Es gibt im Pocoprospekt keine Katze mehr, in deren Hände fachmännisch *huströchel* Klobürsten, Lampen, Pfannenwender oder andere kleinteilige Wohndevotionalien reingefotoshopt wurden. Die Pocokatze scheint geschichte. Kein pseudoerotisches Geräkele mehr in einem roten Glitterkleid auf der 1A 299€ Wohnlandschaft (mit Bettkasten!) oder vor der Superwohnwand in Topqualität für 199€ in Hartz4-Furnier. Das ist fast so wie Gummibärchen ohne Thommy…und nu? Nu haben’se den dicken Markus. Humor statt Erotik? Verkaufen sich Möbel so nun besser? Auf jeden Fall braucht man Humor, wenn man die Dinger zusammenbaut. Und dann den ganzen Tag in der Bude ankucken muss. Wobei Geschmäcker ja verschieden sind. Bei Einrichtung und…ähm…Leuten halt. Aber trotzdem. Die Alte gehörte ja quasi zum Programm, wie die guten Fleecedecken für 3,99…und dann tauschen die sie so sang und klanglos aus? Unglaublich…ein Ruck ging durch mein sonntägliches Werbevergnügen.

Gehört es nämlich zum festen argh’schen Ritual, dass am Sonntag der Riesenstapel Prospekte gecheckt wird. Außerdem – keine Ahnung warum – habe ich rausgefunden, dass es für den Zwargh ne Riesengaudi ist, wenn man ihm das Realprospekt vorliest…auf der Seite mit der Fleischwurst und dem Gulasch konnte er sich neulich gar nicht mehr einkriegen. Aldi geht zur Not übrigens auch…und alles mit Obst. Das ist schön bunt…

Aber zurück zur Kackpappe…besonders verstört und in meinen Gehörgang gefräst hat sich neulich die Werbung für feuchtes Klopapier. Bunt gewandete Ärsche tanzen durch’s Bild und besingen (also die Köppe da dran) die Vorzüge von feuchtem Toilettenpapier. Kracher. Kaufe ich trotzdem nicht. Wollte es aber mal gesagt haben. Toilettenpapier kann also auch Spass machen. Auch wenn es nicht bunt ist. Bunte Hosen gehen übrigens gar nicht. Finde ich. Meine letzte „bunte“ Hose (blau zählt nicht, weil wegen Jeans – olivgrün auch nicht, weil…zählt nicht) hatte ich glaub ich in der 8. oder 9. Klasse. Und das war eine Schottenkarohose wegen des punkigen blarf…

Und weil es mir gerade noch einfällt (und der Zwargh noch immer nicht getan hat, was getan werden muss) – warum läuft im tiefsten NRW eine Werbung im Radio, die für den „Framschtag“ wirbt…also schwäbelnde Idioten im Radio, die mir weiß machen wollen, dass ich Freitag und Samstag – nämlich Framstag – besonders toll sparen kann. Weil sie Schwaben sind? Weil sich „Framschtag“ noch beschissener anhört als „Framstag“? Geht mir das Messer inne Tausche auf bei…

Und jetzt entschuldigen sie mich…ich gehe mal eben mit dem Zwargh hoch…vielleicht hilft ein kleines Tänzchen in Verbindung mit dem Pipi-Kacka-Lied (fragen sie nicht, aber in meinem nächsten Leben werde ich Kinderliederschreiber…)

Advertisements

10 Kommentare

  1. Na, dann weiß ich ja jetzt, warum du jeden Sonntag bei Poco warst. Neues Bad und so. :o O_O
    Der Zwargh macht ja mächtig Stunk, wo bunkert der denn das ganze Material? XD

    Werbung ist meist doof, da has du recht. Gibt nur wenig, was mich nicht aufregt, weshalb ich meist wegschalte. ^^

    Gefällt 1 Person

    1. Sonntags bei Poco? War ich nie…schaue nur die Prospekte…

      Wo der das alles bunkert wüsste ich auch gerne…es kam noch immer nix oO ist ein guter Verwerter 🤔

      Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s