Kinnarghs, Kinnarghs…

…es gibt so Sachen, die braucht keine Sau. Wie z.B. einen völlig überraschenden 4-Tägigen Krankenhausaufenthalt mit dem Zwargh.

Beschissene Scheisse sag ich dazu nur. Mal echt. Aber wat‘ soll ich sagen. Bin ja Kindarghtechnisch noch fast Anfänger und dann gleich so’n Mist. 

Also nur, falls sich hier irgendwer gefragt hat, warum es so ruhig ist. (oder warum ich meinen verkackten Werkstatttermin nicht wahrnehmen konnte…lies deine Mails, Trulla!!!!) Ich habe im wahrsten Sinne in der Kindarghklinik campiert. So durfte ich zwar beim Zwargh bleiben, war aber quasi in einem Doppelzimmer „inhaftiert“ dessen Größe eher…überschaubar…war und ich jenes auch noch (was jetzt keinesfalls abwertend gemeint ist) mit einer türkischen Mutti teilen, deren deutsch nur rudimentär vorhanden war. Ich bin ja weit entfernt von politischen Statements hier, aber das war ein Fall von Un-Untegration. So alt wie ich aber 4 Kinder und seit mindestens 17 Jahren in D, aber kaum verständliches Deutsch. Machte die Sache recht anstrengend. Dazu natürlich zwei kranke aber zum glück nicht ansteckende Kinder auf engstem Raum und eine komplette Reststation voller Viren und Bakterien weil wegen Bronchitis und Co. – also nix mit mal aufm Flur oder so. Fuck the fucking Zellenzimmer. Und um es noch geiler zu machen gab’s für mich und die Mutti nur Klappbetten a la Bundeswehr. Die spätestens bis halb 8 morgens aus dem Zimmer sein mussten, da die Putzfrau kam und die vor 19 Uhr auch nicht wieder geholt werden brauchten weil bis dahin X Ärzte/Schwestern rein und raus rannten. Ruhe? Ich geb dir gleich Ruhe. Meine Fresse. Ruhe war da eh NIE – wie auch bei trölfzig kranken Babys, denen ja nunmal nix anderes übrig bleibt als zu Brüllen, um ihren Unmut kund zu tun. Ein Traum…

Und weil das noch nicht geil genug war, zog sich der Strategenzwargh seinen leider nötigen Zugang an Tag 2 selbst aus der Hand, was es unumgänglich machte ihm so’n Ding in den Kopp zu „tackern“. Das Geschrei hat man vermutlich noch 20km weiter gehört…und wie gut das aussah…NICHT! Gibt so Sachen, die muss man als Muttargh nicht haben…

Wie auch immer…nach 4 Tagen durften wir abhauen mit der Order dem Zwargh noch 3x Täglich einen widerlichen Saft ein zu flößen, was durchaus herausfordernd ist, denn ein 3 Monat altes Baby ist gegen verbale Androhung von Konsequenzen (jetzt zieh dir die Kacke rein, sonst müssen’wa wieder ins Krankenhaus…oder…komm, so isset doch besser, als nochmal ne Nadel im Kopp…) resistent. Selbst die große „mmmmmh…ohhhhh…ist DAS aber leeeecker (beschiss) Show perlt mangels Verständnis noch am Zwargh ab. Gar nicht mal so leicht. 

Trotz allem hoffe ich genug von der Pampe in den Zwargh zu bekommen, als dass er bis Donnerstag kein Fieber mehr bekommt. Dann nämlich – so sagte man mir – sei die Chance groß, dass auch der Arghzt des Kindes übernächsten Montag nix mehr findet. Ich harre also der Dinge…

Immerhin ist der Zwargh wieder ganz gut drauf. Ich müsste aber nochmal ggf. mit ner Sockenpuppe reden, um das alles zu verarghbeiten…DAS und das Essen in der Klinik wobei ich fairerweise sagen muss, dass das Imbissbudenschnitzel am Entlassungstag sogar noch abarghtiger war und ich darauf hin kurz überlegte mich selbst zum Magenauspumpen einweisen zu lassen. Heiliges Frittenfett!!!

Advertisements

15 Kommentare

      1. Eben. Du bist draußen und frei und jetzt, wo er das Krankenhaus kennt, spart er sich den nächsten Besuch vielleicht auf, bis er mit 16 vom Skateboard fällt und sich was bricht. ☺

        Gefällt mir

  1. Gute Besserung an den Zwargh und gute Erholung euch beiden! Hoffentlich war das ne einmalige Sache? Das klingt nämlich grauenhaft, sowohl für ihn als auch für dich bzw. euch Eltern! :(
    Und ich hoffe, er nimmt dir die Sache mit der Nadel nicht irgendwann doch krumm, schrecklich, das mag ich mir kaum vorstellen.

    Gefällt mir

    1. Danke – ich hoffe auch, dass uns das nochmal erspart bleibt – wobei wir nur ins KH mussten, weil der Zwargh noch so klein ist. Bei älteren Kindern kann man das ganze auch über Kinderarzt und daheim „erledigen“…

      Oh ja, ich hoffe dass er das mit der Nadel guuuut verdrängt ^^

      Gefällt mir

  2. Oh nein, das klingt in jeder Hinsicht ganz furchtbargh. Ich hoffe der kleine Zwargh ist nun tatsächlich wieder auf dem Weg der Besserung und wird keinen Rückfall erleiden. Da ist man echt machtlos.

    Gefällt mir

  3. Oh, wie fies!
    Der Zwargh wieder soweit o.k.?

    Warte mal…der hat sich in 4 Tagen nur einmal den Zugang entsorgt?

    Da bist Du aber echt gut weggekommen. Echt.

    Gefällt mir

    1. Naja – Glück im Unglück wohl, wa? Zum Glück hatte mir ne Schwester den Tipp gegeben, ihm ne Socke über die Hand zu ziehen, damit er sich das Ding nicht noch aus’m Kopp zieht -___-

      Bisher macht er einen guten Eindruck…mal Montag abwarten, dann wird nochmal alles gecheckt.

      Gefällt mir

  4. Oh Gott, klingt furchtbar, hoffentlich bleibt euch eine Neuauflage erspart! Ist der Zwerg wieder munter :) ?

    Diese Un-Unintegration ist mir letzte Woche übrigens auch begegnet. Ich wollte einen türkischen Schnellimbiss testen, der im Internet in den höchsten Tönen gelobt wurde. Die Inhaber wohnen, wie man schnell recherchieren kann, seit über 20 Jahren hier… aber die Frau konnte mich kaum bedienen. Ich: „Was empfehlen Sie?“ Sie „DU MUSST ESSEN, DU??! WAS WILLST ESSEN???? ISCH NICHT WEIß!!!!“ Unverständlich…

    Gefällt mir

    1. Momentan ist er wirklich munter und gut gelaunt. Ich hoffe mal, dass uns das erspart bleibt, aber dazu müssen wir nach Ostern noch eine weitere Untersuchung machen lassen. Montag wird erstmal gecheckt, ob jetzt alles gegessen ist…

      Und das mit dem Imbiss ist der Hammer…ging mir hier aber auch schon so. Wirbt mit 10 Jahre Jubiläum und Extraangebot, aber wenn man bestellen will wird man erstmal angekuckt wie’n Auto…

      Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s