Tadaaaaaaaa *stolzwiebolleist*…

Angesichts meines desaströsen Zustandes der jüngeren Vergangenheit und der Tatsache geschuldet, dass es hier ein paar Tage ziemlich ruhig war, wird sich der ein oder andere ggf. schon was gedacht haben…Frau Argh (und Herr Argh natürlich auch) proudly present(s):

wp-1481805351377.jpg

DEN ZWARGH!!!!

Also einen Teil davon…Diskretion und so – sie verstehen…

Der Zwargh – also ja: DER – beschloss, dass der 13.12. ein guter Geburtstag wäre und machte sich dann doch ein paar Tage eher als gedacht auf den Weg (und ist damit dann doch kein „Baumzwargh“ geworden, wie teils vermutet/befürchtet). Genau genommen beschloss der Zwargh, dass ich – wenn er sich denn schon bequemt – davon auch ordentlich was haben soll, weswegen ich mich schon am 12. auf den Weg ins KH machte und dann allerdings doch „etwas“ strapaziert worden bin, so dass es eben der 13. wurde…

Nunja – auch hier kann und will (Diskretion…ich sagte es bereits) ich nicht zu viel sagen, aber die Hebamme, die am Ende mit dabei war und auf über 30 (!) Jahre Berufserfahrung zurückgreifen konnte, brachte es auf den Punkt: Egal, was ihnen einer erzählt – in der ganzen Zeit gab es nicht einmal eine Geburt, die 1:1 gleich verlaufen ist. Es ist IMMER anders. IMMER!

Und um die Sache dann noch mit 1-2 Minidetails zu würzen (?) – es ist wahrscheinlich nicht immer nur anders, sondern wenn sie sowas mal durch haben, dann gibt es keine „Geheimnisse“ mehr…*hust* mein höchster Respekt gebührt an der Stelle jedenfalls auch noch Herrn Argh, der das ganze wie’n Mann mitgemacht hat. 36h ohne Schlaf und davon dann fast 20h im kreißenden Saal muss man erstmal wegstecken. Inklusive der Tatsachen, die sich einem da offenbaren *wegbrech*

Nunja…ICH zumindest kann sagen, dass ich die Sache mit den Schmerzen jetzt vollkommen anders sehe oO – das hatte dann doch ne ganz eigene Qualität. *röchel* aber – und da haben alle recht, die das sagen – das ist am Ende tatsächlich recht schnell vergessen, wenn da so ein Bündel bei rauskommt, wie der Zwargh.

Seit gestern Nachmittag sind wir nun zu Hause (noch einen Tag länger im KH und ich hätte gemordet…das war mir dann doch’n bisschen too much, auch wenn die Klinik und das Personal echt super waren)  und freuen uns über Ruhe (die relativ ist, denn der Zwargh hat doch ne ordentliche Sirene ab Werk) und dann auch ein paar schöne Urlaubs- und Feiertage, weil Herr Argh dann auch frei hat.

Und natürlich über viele, viele Zwarghenerlebnisse und -erfahrungen in der Zukunft…

 

Advertisements

25 Kommentare

  1. Juhu! Gratuliere euch recht herzlich. Und wünsche euch natürlich eine gar famose Kennenlernzeit, die ihr bitte ausreichend geniest, denn sie geht soooo schnell vorbei (kann ich nach 6 Jahren mit bestem Gewissen sagen).

    Mensch, 36 Stunden und 20 Stunden im Kreißsaal. Puh. Das ist ja wie bei uns. Oh man. Ja, das ist wirklich anstrengend, du hast mein Mitgefühl. Aber letztendlich zählt ja nur, dass alle gesund sind und der Zwargh nun endlich da ist! :)

    Gefällt mir

    1. Dankeschön – werden wir auf jeden Fall. Kann mich eh noch gar nicht am kleinen Zwargh sattsehen 😍 – dabei vergisst man tatsächlich recht fix, wie anstrengend das so war. Ich hoffe nur noch, dass sich der Zwargh weiter so gechillt hält, wie jetzt

      Gefällt 1 Person

  2. Juhu!!!

    Auch hier noch mal die herzlichsten Glückwünsche zum Zwargh!
    Klingt nicht unbedingt nach Spaß, aber der kann ja dann jetzt kommen wo das kleine Stöpselchen da ist <3

    Herr Vakilando und ich wünschen euch alles, alles Gute für die Zukunft!

    Gefällt mir

  3. Der Zwargh ist da! Herzlichen Glückwunsch auch hier! :)

    Wobei… 20 Stunden Kreißsaal? Das ist echt heftig – Erfahrungswert. *g* Aber irgendwann können Sie das in die Waagschale werfen. ich mach das jetzt hin und wieder, wenn der Junior mit 17 um die Häuser ziehen möchte und ich (vorher oder hinterher) schwer genervt bin. Dann hole ich die Keule raus: „Sei netter zu mir, ich habe dich damals unter Schmerzen geboren.“ Dann müssen wir alle lachen und die Stimmung ist entschärft. Ach ja. Aber bis dahin haben Sie ja noch lange, lange Zeit. ;)

    Eine schöne Kennlernzeit wünsche ich! ;)

    Gefällt mir

    1. Hab ich mir auch schon gedacht…die „denk an deine arme Mutter“-Karte kann man bestimmt in ein paar Jahren mal ziehen *hrhr* aber daran mag ich jetzt auch noch nicht denken! :-)

      Gefällt mir

  4. Gratuliere! :D
    Jetzt isser ja doch noch zeitig vor Weihnachten gekommen, der kleine Racker. Und bei 20 Stunden ist es definitiv ein Racker, der hat dich ja ganz schön schwitzen lassen! :o

    Genießt die Zeit zu dritt und macht euch ein schönes Jahressende! :)

    Gefällt mir

    1. Oh ja…wär’s bisschen schneller gegangen, wäre ich nicht böse drum gewesen, aber das ist wahrscheinlich die „Rache“ dafür, dass er um 6 Tage „bei Mutti“ betrogen worden ist…;-)

      Gefällt mir

      1. Gut, andererseits, gut Ding will Weile haben und so, nicht? „Im Schweiße deines Angesichts“ ist ja auch schon älter, und immer noch gültig. ;)
        Oh Gott, der Zwargh wird Priester! :o

        Haha, deine Erklärung ist auch gut! :D
        Ich freu mich für euch und wünsche euch dreien alles Gute für die Zukunft! :)

        Gefällt mir

    1. Dankeschön :-) Naja…ich sag’s mal so – hätten’se mir vorher erzählt, dass ich DAS überlebe (bzw. was genau da abgehen würde), hätte ich mir da so meine Gedanken gemacht…das verdient wirklich die Bezeichnung „Ausnahmesituation“, von daher…da geht so einiges, was man nicht für möglich halten würde!

      Gefällt mir

  5. Ich lese es ja gerade erst … HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, liebe Familie Argh! Möge der Zwargh wachsen und gedeihen und die großen Arghens viel Schlaf bekommen in den nächsten Wochen und Monaten! Aber vor allem ein kuschliges Weihnarghten erstmal!

    Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s