Eine Runde Mitleid…

…für die dicke, kranke Frau *röchel*Ja, wer schwanger ist, ist nicht krank – aber schwanger UND krank sein in Kombination stinkt. War alles vielleicht ’n bisschen viel die letzten Tage – jedenfalls hat es mich am Wochenende endgültig dahingerafft. Freitag war mir schon irgendwie dezent blümerant zu Mute, aber ich gehöre zu der Sorte Riesenhirnis, die immer so lange machen, bis gar nix mehr geht…strategisch unklug irgendwie…

In dem Falle war das irgendwann am Freitag Nachmittag soweit, so dass ich kurzfristig überlegte einfach (weil praktisch, ich stand eh im Stau) aus dem Auto auf den Mittelstreifen der A3 zu kippen und da still und leise zu verenden. Irgendwie habe ich es doch noch nach Hause geschafft und verbrachte fortan das Wochenende zwischen Couch, Klo und Bett umherrobbend. Wer mich sucht folgt dabei einfach der Spur an Rotzfahnen, die ich hinter mir herziehe *schnaub*

Heute Nachmittag hab ich zum Glück eh ’n Termin beim Doc und ich glaube heute komme ich dann wirklich mal auf den Vorschlag des Krankschreibens zurück. Ich kann nicht mehr! Bin schon kurz versucht gewesen mir meine Stricknadeln in die Nebenhöhlen zu rammen, um die ganze Rotze ab zu lassen…

Mal sehen was da noch geht – oder auch nicht. So lange kucke ich erstmal „Punkt Tswölf“ und lerne dabei unter anderem, dass der Silbereisen Helenes Schweiß abtupfen darf (während ihr die Glocken halb aus’m Kostüm hängen), dass die Ehe von Pietro und Sarah am Sack is und Olli Pocher eine komplett nervige Kacknase ist. Halleluja! Was mir da jeden Tag entgeht, wenn ich am Arbeiten bin…

Und im Kühlschrank habe ich – obacht – Korinthen Quinoa Pudding gefunden, den ich mir gerade reingepfiffen habe. Gar nicht mal so gut *hust* die Puffigkeit des Quinoakrempels hielt sich allerdings schwer in Grenzen…leicht gummiert der Spass. Hauptsache das Zeug bringt mich nach vorne…und darauf noch’n Tee…

Advertisements

18 Kommentare

  1. Gute Besserung!
    Ingwer-Zitrone-Honig-Gebräu kann ich empfehlen. Und Leinsamenwickel für die Nebenhöhlen.
    Oder du probierst mal ein eritreisches Geheimrezept:
    Mehrere Zehen Knoblauch eine Weile in Milch köcheln lassen. Schmeckt nicht so schlimm wie es klingt, vor allem mit Honig.

    Gefällt mir

    1. Danke…aber bei aller Liebe – ich hasse warme Milch und das dann auch noch mit Knofi und Honig oO das packe ich nicht. Da bleibe ich beim Ingwer mit Zitrone. Den mag ich…nach der Leinsamensache google ich mal. Klingt interessant!

      Gefällt 1 Person

  2. Autsch!
    Gute Besserung! Und ein gelbes Attest wünsche ich ebenfalls. Glaube, hast dir da nix vorzuwerfen und jetzt noch das Restbüro anstecken (mit der Erkältung jetzt, meine ich) bringt ja auch keinem was.

    (Ich verzichte jetzt auf Wortwitze à la „Wenn’s kommt, dann dicke.“ *trotzdem schenkel klopf*)

    @Trash-TV: Punkt Tswölf notiere ich mir mal. Mir sind beim Korrigieren meine trashigen Begleiter „Berlin Tag & Nacht“ und „Köln 50dingenskirchenkannmirkeineZahlenmerken“ ausgegangen. *kreisch* 😱
    Ich ziehe mir gerade Shopping Queen rein, ist aber irgendwie nicht das gleiche. (Paar Folgen Frauentausch habe ich mir schon vorgemerkt. Mal gucken, ob das adäquater Ersatz ist, aber ich fürchte, nicht.)

    Gefällt mir

    1. Mnja, danke – das Gröbste hab ich eh schon übergeben, da ist mir das jetzt auch wurst. Wäre schwachsinnig, wegen der ollen Maloche jetzt noch was zu riskieren.

      Punkt 12 hab ich im Studium immer gerne gesehen…1a Mischung von Nachrichten, Promiblabla, Trash und so Kram. Sowas wie Berlin Tag&Nacht halte ich nicht aus. Keine 5 Minuten. Da werde ich aggressiv…

      Gefällt mir

  3. Ach du scheiße… Gute Besserung!
    Ich hoffe sehr es wird bald besser…
    Mich hat es vor 4 Wochen ja auch dahingerafft, ich habe mich mit diversen Hausmitteln zugeschüttet und war trotzdem 2 Wochen krank geschrieben…
    (Antibiotikum ging nicht weil Virus)

    Ich hoffe, dass du bald wieder fit bist! Lass dir von Herr Argh eine Hühnersuppe kochen ;)

    *patpat*

    Gefällt mir

    1. Danke dir auch – ich hoffe, ich kriege noch was, das ich mir einwerfen kann. Mit Hausmittelchen bin ich leider nicht so weit gekommen bisher…die Hühnersuppe gab’s schon Samstag ^^ aber schreit nach Wiederholung!

      Gefällt mir

  4. immer so lange machen, bis gar nix mehr geht

    Ohje, auch von dieser Natur. Kenne ich zu gut. Es wird dir aber in Zukunft helfen, wenn es dich parallel zu deinem Nachwuchs zerlegt – da hat man dann nämlich keine Wahl und muss einfach machen. Ich erinnere mich noch gut an die Zeit nachdem unsere Nummer 2 gerade mal 2 Wochen auf der Welt war: Mutter, Vater und Nummer 1 hatten übelst Magen-Darm, doch Nummer 2 war halt trotzdem ein Baby, das entsprechend verpflegt werden wollte… hachja, Memories… :D

    Gefällt mir

    1. Naja – für die eigenen Kinder isses vermutlich aber irgendwie „lohnenswerter“, als sich für den ollen Job den Arsch auf zu reißen…also soweit, bis nix mehr geht. Das danken einem ja am Ende die wenigsten…

      Gefällt 1 Person

  5. Ich würd ja gerne Mitleid teilen, aber ich seh keine dicke Frau! :oops:
    Tritt mal zur Seite. ^^‘

    Schwanger und krank in Kombination sorgt für Blähungen? Arrgh! :o

    Die Rotzspur, das wäre mal ein Titel für ein Märchen, nix da von wegen Brotkrümel und so. :D

    Achja, die Möpse der Helene durfte ich heute auch im TV bestaunen, das ist schon ansehnlich, wenngleich auch der einzige Nerv, den die gute bei mir trifft. ^^‘

    PS: Nicht übel nehmen, von wegen Hormone und so, ich dachte mir, ein wenig Witz könnte dich aufheitern. :oops:

    Gefällt mir

    1. …keine Angst – sowas nehme ich niemandem so schnell Übel ^^ wobei ich nicht recht kapiere, wie du auf den Rückschluss Schwanger + Krank = Blähungen kommst oO da stehe ich irgendwie auf’m Schlauch. Vielleicht werde ich ja mal Kinderbuchautor…“Die Rotzspur“ klingt doch schonmal gut…muahahaha…

      Gefällt mir

      1. Puuh. :)

        Ach, naja, du meintest ja, es stinke in Folge von Schwangerschaft und Krankheit, da habe ich einfach frei assoziiert. :D

        Haha, das wäre doch was! :D Und sicherlich deutlich entspannter als auf Arrghbeit, was? ^^

        Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s