Ihr persönlicher Glückscode…

…ich stehe ja auf diese ganzen Spam-Mails, die mir traumhafte Jobs, tolle Männer, das große Geld oder eben meinen persönlichen Glückscode versprechen. 

Heute allerdings hätte mich kein Code glücklicher machen können, als ein Abschusscode für eine Rakete, mit der ich das Tischfeuerwerk, Hobberta und noch 2-3 andere ausgewählte Kandidaten postwendend auf den Mond hätte schießen können. Oder noch weiter weg…bloß nicht in ein schwarzes Loch (nicht, dass die wurmlochenderweise noch wieder irgendwo auftauchen und dann auch noch dupliziert oder so und überhaupt…ich…ähm…vergesst es)

Tage wie heute machen es mir irgendwie leichter mich auf die ganze Muttarghschaftssache zu freuen und die Arghbeit zu vergessen – mal ehrlich, wie

  • bescheuert
  • anmaßend
  • klugscheisserisch
  • altklug
  • besserwisserisch
  • zickig
  • dähmlich
  • scheisse
  • kacke
  • arschgeigenhaft
  • inkompetent
  • desinteressiert

kann man eigentlich noch sein?!? Will da gar nicht so dezidiert drauf eingehen, aber Königsklasse war, als Hobberta doch tatsächlich Zugriff auf mein Postfach verlangte, um für mich (!!!) entscheiden zu können, welche Sachen ich noch bearbeiten soll und welche nicht. Damit sicher gestellt ist, dass ich meinen Nachfolgekollegen – Mc Motivato Klugschissko (ich hatte heute telefonisch das Vergnügen mit ihm) auch fachgerecht einarbeite, ohne mich Dingen zu widmen, die in ihren – also Hobbertas – hornbebrillten Augen gerade nicht nötig wären.

Da breche ich ins Essen…und auch breitstrahlig überall wo anders hin. Aber ich soll mich ja nicht aufregen *indereckehinundherwipp*

Auch einen Platz in der Rakete hat die Tante vom Küchenkundenservice gewonnen…nachdem ich gestern endlos in der Warteschleife hing, sülzte ich denen auf Band, was mein Begehr sei (genauer gesagt wollte ich wissen, zu welcher Uhrzeit man sich wohl bequemen würde die noch fehlende Arghbeitsplatte für die Küche zu liefern…mit „irgendwann am Freitag“ war mir da gezz nicht so geholfen). Heute rief mich dann eine Olle zurück:

„Argh, hallo?“

„Ja, hallo…hier die Küchenottos…IHRE FRAU hat uns auf Band gesprochen…“

„Mnja, ich war das…“

„Also ja, IHRE FRAU HAT also…

Ok…ich hab nix mehr gesagt, weil mir das zu blöd war…aber das ich am Telefon für Herrn Argh gehalten werde, ist echt schon oft vorgekommen…trotzdem nervt es mich jedes Mal.

Na mal sehen…als Teilerfolg ist schonmal das Vorhandensein unserer Duschwand zu verzeichnen, auch wenn die Sanitärfrickel dafür 2 Anläufe brauchten, weil die beim ersten Versuch keine Löcher in die Fliesen gekriegt haben. Mal sehen, ob das mit der Platte dann auch klappt. Die wurde ja fachmännisch Laservermessen und extra im Werk (?) aus-ge-was-auch-immert, so dass sie angeblich 1:1 passen soll. Ich harre da mal der Dinge.

Davon abgesehen ist mein Leben lahm…diese Schwangarghschaftssache rafft mich mehr und mehr dahin. Wer mir was von „Aufblühen“ erzählt, kann gleich mit in meine Glücksrakete, denn ich kann nicht mehr auf dem Bauch pennen, muss alle 10 Minuten pinkeln (ja, kommt, ihr wollt doch die schmutzigen Details), könnte wahlweise 3kg Haribo fressen oder mir die Seele aus dem Leib kotzen und sehe meine Füße nicht mehr. Außerdem macht mich die Hitze fertig, ich habe Rücken und schwanke zwischen „ohhh…süße Babysöckchen“ und „wie viel steht auf Axtmord…lauft, wenn euch euer Leben lieb ist, ihr Penner“ Stimmungsschwankungkskeks? Es ist ein Traum…nicht zu erwähnen, dass das geplante Miniarghzimmer noch aussieht, wie’n Schlachtfeld, Seniors schon komplett durchdrehen und 3 Tonnen Sachen daheim haben, die ich UNBEDINGT ankucken soll und blarf…

Positiv zu vermelden ist aber, dass es IN mir gut aussieht…da herrscht die volle Action und alles wächst und gedeiht. Immerhin.

Ich geh dann nochmal ein paar Kisten auspacken…welch Quell der Freude…

Advertisements

8 Kommentare

  1. Jetzt, wo ich dir die Aufblüh-Illusion nicht mehr nehmen kann: Du hast das was missverstanden. Das Aufblühen der Schwangerschaft entspricht dem Aufblühen einer Bakterien oder Pilzkultur. Genau genommen einer Hefekultur. In einem Hefeteig. Wer sagt, Schwangere blühen auf, sagt also nur auf sehr taktvolle Weise, dass sie sich aufblähen, rund und prall werden, bevor sie dann übergehen und zusammenfallen.

    ;)

    Gefällt 1 Person

  2. *muahaha* Sorry, aber ich musste lachen. Auch über dieses Aufblühen in der Schwangerschaft. Erinnere mich noch sehr gut daran, dass mir eine Mutter (die damals schon 3 Kinder hatte) mal ernsthaft sagte, dass sie total gerne schwanger ist und das für sie ein so wunderschöner Zustand ist. Kann ich nicht bestätigen und so blöd habe ich selten jemanden angeschaut. Aber jede so, wie sie mag. :razz:

    Gefällt mir

    1. Tja…ich werde mittlerer Weile ja schon fast täglich angesprochen, weil mein Zustand ja nicht mehr zu verbergen ist…was da alles dabei ist ^^ Jüngst verstörte mich eine „Führungskraft“ mit einem Monolog über die Faszination, die schwangere Frauen auf ihn ausüben würden, da sie so eine einzigartige Ausstrahlung hätten und er mich deswegen ja so gerne ankucken würde derzeit und blarf…ähm…ja genau…Is ja jetzt nicht so, dass ich mich nicht auf das Miniargh freuen würde, aber momentan überwiegt bei 35 Grad das „dicke Brühwurst in Pelle“ feeling gepaart mit Schlaflosigkeit keine besonders gute Combo…

      Gefällt mir

  3. Ja, das mit dieser leuchtenden alles easy und toll Schwangerschaft kann ich auch nicht bestätigen. Also aus zweiter Hand natürlich. War immer ein Kampf. Habe aber auch schon das andere miterlebt, allerdings nicht bei uns. Da möchte man echt nur Argh.

    Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s