Achtung, fliegende Guillotine…

…seit gestern läuft wieder die neue Staffel SchleFaZ – ich muss zugeben, dass beim gestrigen Spektakel nicht die Penne gewackelt hat, sondern ich gepennt habe, weil ich mich aus Gründen in einem wrackartigen Zustand befinde. Nichts desto trotz habe ich ja noch die Gelegenheit dieses Machwerk aus Lalala und Blümchenblusen online nachzuholen, aber ob ich mir das antue weiß ich nicht. Was ich mir allerdings fest vorgenommen habe ist „ATOR“ aber bis dahin dauert’s ja leider noch ein paar Wochen.

Einen Film vermisse ich aber nach wie vor in dieser Reihe und den lege ich btw auch Filmschrott schonmal ans Herz…der Film trägt auf deutsch den klingenden Titel:

DUELL DER GIGANTEN

Wobei ich finde, dass „Master of the Flying Guillotine“ viel besser klingt…auf jeden Fall ist das Ding aus den 70ern und enthält einfach mal alle, was so ein richtig…ähhhhh…guter Kung-Fu-Film zu bieten haben muss…

Beschissene Kostüme, beschissene Kulissen, Rauchbomben, coole Kämpfe und eine krude Story mit blinden Typen, einarmigen Typen, Typen, die echt hoch springen können usw. beschissene Soundeffekte gibt’s natürlich auch und mein Higlight ist nach wie vor der blinde Fuzzi mit dem Lätzchen und dem fliegenden und gleichermaßen tödlichen Killerlampenschirm…

Ein wahres Fest also…der Trailer sagt eigentlich schon ALLES:

 

Den ganzen Film gibt’s auch auf deutsch auf der bekanntenplattformsiewissenschon…*hrhr* ich empfehle mich (und diesen Film ^^)

Advertisements

2 Kommentare

  1. Sagtest du nicht irgendwann mal, dass du mit SchleFaZ nix anfangen kannst? Oder habe ich das falsch in Erinnerung?
    Für die Highlights des gestrigen Meisterwerks der Geisteskrankheiten kannst du nebenbei auch einfach in meinem Account bei Twitter nachlesen, was so spannendes passiert ist. Es gab irre Aufreißerlieder und pädophile Teddybärenlieder. Und sonst noch viel Gesinge.

    Die fliegende Guillotine habe ich übrigens schon lange auf der Liste. Gut zu wissen, wo ich den finde. Coming Soon …
    So lange kannst du ja noch Jackie Chans erste Hauptrolle genießen (Achtung, billige Eigenwerbung incoming): https://filmschrott.wordpress.com/2014/11/26/fernostliche-kampfchoreografie-mit-orienterungsschwachen/

    Gefällt 1 Person

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s