Und jetzt bitte mal Planänderung…

Jaaaaaa…*staubwegpust* ich weiß, es is still hier. Asche auf mein Haupt und so…*hust* aber ich habe ne gute Ausrede…also ne ECHT gute. So RICHTIG verdammte scheisse gut…ja-haaaaa *mitfingerrumwedel*
Der ein oder andere Leser mag sich vielleicht noch finster daran erinnern, dass ich ab und an mal Stöckchen beantworte…eigentlich sogar ganz gerne, denn manche Fragen sind echt ganz nett und ich muss mir nicht irgendwelche kreativen (?) Beiträge aus den Fingern saugen – so auch noch am 1. April hier:

Awarght

Freundlicherweise hatte man mich für den Liebster Awarght nomniert und ich beantwortete fleißig die mir gestellten Fragen…unter anderem auch Frage 4 nach meinem Plan in 10 Jahren mit dem Folgenden:

„Vollkommen spießig in einem netten Haus mit Herrn Argh und einem kleinen, durch die Gegend stolpernden Miniargh (darf auch ne Arghine sein) und, wenn alles total blumig wäre, dann einem netten Job, von dem ich keinen Ausschlag oder sonstige Anfälle kriege…“

*röchel*

Es heißt ja immer, es käme anders, als man denkt…die Sache mit dem Haus war ja schon länger in Planung und gelangte just vor ein paar Wochen zur konkreteren Umsetzung. Nach langem hin und her und den Überlegungen sich entweder völlig zu verschulden, sich die Nerven zu ruinieren oder gar beides, entschieden wir uns gegen einen Neubau (habta‘ ne Ahnung, was die hier im Pott für Preise aufrufen, wenn man nicht komplett scheisse wohnen will?!?!? oO) und erstanden jüngst ein ultraspießiges Reihenhaus. Also so richtig fies spießig aber irgendwie auch gut. Weil schon fertig mit nicht mehr ganz so viel zu tun. Außerdem war das der Preis-Leistungssieger. Ich wollte da omentechnisch bloß nix sagen, bevor nicht alles in trockenen Tüchern war, weil man weiß ja nie. Bin da bisschen paranoid irgendwie. Und irgendwie fehlen auch immernoch Unterlarghen und überhaupt *intüteatme* Wie’s aussieht können’wa ab 01.07. anfangen in der Butze rum zu werkeln…bis dahin warte ich dann mal weiter auf Post *nägelkau*

Mein Nervenkostüm ist auch noch nicht ganz ruinös, wobei mein Chef (remember the armseelige Tischfeuerwerk *ploff*) zwar nach wie vor alles gibt, aber da ich jetzt gerade noch ne Renovierung zu koordinieren habe, darf mich das nicht so ganz anfassen. Wer nämlich den Fehler macht im Netz mal was über Küchenkauf oder Badsanierung zu lesen…selbst schuld. KANN nur schief gehen eigentlich. Ich bilde mir allerdings ein, dass es einigermaßen hinhauen wird. Die Küche is eh schon gekauft und angezahlt und die ersten Abweichungen in der gerade eingetroffenen AB frisch reklamiert, aber was den Rest betriff bin ich ja ziemlich erprobt was Handwerker angeht (zu irgendwas muss der letzte Job ja mal gut gewesen sein).

Außerdem gibt’s ja noch Herrn Argh…dem will ich ja kein Unrecht tun und muss an der Stelle mal erwähnen, dass der an allem ja nicht unbeteiligt ist und sich da auch entsprechend einbringt. Hrhr…und wo anders nämlich…ähm…auch…irgendwie…

Womit das dann der nächste Punkt ist…und der eigentliche Grund meiner temporären Schweigsamkeit…das die Sache mit dem Haus in diesem Jahr noch so spontan geklappt hat ist nämlich das eine…vor eine viel größere und tatsächlich noch ungleich erfreulichere Tatsache und damit auch Herausforderung, stellten mich nämlich ein Teststreifen und ein Becher Pipi. Bzw. das daraus resultierende Ergebnis…zunächst schob ich gewisse Unpässlichkeiten (?) auf den ganzen Stress mit der Bude und dem Job, aber irgendwann wurde ich doch skeptisch und…naja, was soll ich sagen.

Wenn alles gut läuft, dann klappt das mit dem Stolpern zwar wohl noch nicht, aber bereits dieses Jahr zu Weihnachten sollte ein Miniargh(inchen) unter/neben dem Baum pennen.

Und jetzt alle so: öööÖÖÖööö

Und wer’s immernoch nicht gerafft hat – das Stichwort ist: marghternity

Frau Argh wird Muttargh…

Das eröffnet doch irgendwie neue Perspektiven. Ähm…also so komplett neu. Und ändert mal eben einfach ALLES *röchel* nicht, dass ich irgendwie porös deswegen bin (naja ok, ein KLEIN wenig schon), aber DAS IST JETZT ECHT VIEL AUF EINMAL *schreiendimkreisrenn*

Naja und genau deswegen – also wegen ALL dem, hab ich gerade irgendwie den Arsch voll zu tun…ist das ne Ausrede, oder IST das ne Ausrede?!?

Bietet aber gewiss auch viel Blogstoff denke ich…wenn ich denn mal dazu käme ihn zu verbloggen. Aber sein sie sicher…sie hören von mir…weiterhin…äh…weitarghhin…wenn ich mich bis dahin nicht spontan selbst entzünde oder im Knast lande, weil ich im Hormonrausch/Umzugswahn jemanden meuchele…oO

Advertisements

36 Kommentare

  1. Ja sche*ß doch die Wand an! :shock:
    Gratuliere! :D
    Das sind ja mal gute Neugikeiten auf einmal! :D
    Und beim Lesen des zitierten Absatzes dacht ich mir noch: „Ist die Frau Argh jetzt wirklich schwanger? Nää, Haus, Renovierung, ok“. XD

    Genial, gratuliere! Was für ein Weihnarghsgeschenk! :) Wollt ihr denn wissen, was es sein wird, oder lasst ihr euch unterm Baum überraschen?
    Hey, und jetzt hast du ne Ausrede, falls du dem Cheffe an den Hals gehst: Die Hormone warens! XD

    Gefällt 1 Person

    1. …jahahahahaaaaa…hust… überraschend halt ^^ aber wissen wollen wir’s schon. Sind ZU neugierig. Ähm…aber vorher is noch viel zu tun…

      Gefällt mir

  2. Booooaaah, ich hab ja jetzt echt Pipi in den Augen!
    Ich freuuuu mich ja so für euch!!
    *malfestdrück*

    Das sind ja wirklich mehr als großarghtige Neuigkeiten!!

    Alles Gute, für Haus und Nachwuchs!!! :D
    Awesome!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke! *temporeich* gnihihi…ich weiss das ja schon paar Tage, aber wie das so is mit großen Neuigkeiten 😉 bringt alles bisschen aus’m Konzept, aber wir freuen uns wie Bolle!

      Gefällt 1 Person

      1. Heute ist echt ein verrückter Tag… nur großarghtige Neuigkeiten ;)
        Ich dachte echt da kommt dann nix mehr und jetzt DAS!
        Eigentlich fast die großartigste Neuigkeit heute <3

        Ein Miniargh…

        Gefällt 1 Person

      2. Echt? Was gab’s denn noch? Da bin ich ja jetzt neugierig ^^ mal sehen – was genau das Miniargh wird wissen wir ja noch nicht, aber mal schauen…

        Gefällt mir

  3. Arbeitskram… Richtig geile Neuigkeiten meine Projekte betreffend (Nobelpreis und so).
    Und ein großartiges Job Interview, die Zahl derer die mich einstellen würden steigt ;)
    (WIE krass kann ich dir anderswo mal schreiben ;) )
    Dazu einen Termin gemacht für ein tolles Telefonat nächsten Freitag :D
    Und eine Freundin heiratet im Herbst.

    Miniargh ist definitiv ein geschlechtsneutraler Begriff ;)

    Gefällt 1 Person

      1. Das mit dem Deja Vu war auf mich gemünzt. In letzter Zeit geht es mehreren Leuten in meinem unmittelbaren und fernen Umfeld scheinbar ähnlich wie dir. Habe also in letzter Zeit häufiger die Worte Hausbau, KInder und natürlich „Willst du dir nicht auch mal ne Freundin suchen?“ gehört. Deshalb.

        Gefällt mir

      2. Ah so…naja, tröste dich…bin schon 7 Jahre mit Herrn Argh zusammen und gerade DESHALB mussten wir uns immer wieder anhören „Warum heiratet ihr nicht/baut ihr nicht? Wollt ihr keine Kinder?“ blablablabla…ein Freund/eine Freundin rettet einen da NULL – da geht das Gelabere erst richtig los.

        Gefällt mir

  4. Wow, supergute! Welch fantarghtische Neuigkeiten. Freut mich sehr für euch. Also alles: der Hausfund und natürlich der Nachwuchs. Es ist ja meistens so im Leben, dass alles mögliche zusammenkommt – rückblickend funktioniert das aber immer recht gut. Und ins neue Haus kurz vor dem Baby? Optimal! Ich freue mich auf viele Berichte und positive Stimmung hier im Blog – und erst einmal natürlich gute Nerven für die Renovierungsarghbeiten. Falls ihr Inspiration brauch, hier bitte… ;)

    Übrigens: Wir wollten gebraucht kaufen, aber das war hier fast teurer als Neubau. Interessant wie sich solche Sachen örtlich unterscheiden…

    Gefällt mir

    1. Mwahahaaaa…danke. Werd mir die Inspiration mal anschauen! Tja, die Grundstückspreise hiersind unschön…leider. Mal sehen, ob alles klappt und die Stimmung positiv bleibt ^^ momentan rotiere ich gerade ziemlich.

      Gefällt 1 Person

  5. Ach du Scheisse, ob dem Zirkus im Büro kam ich erst jetzt dazu, den Beitrag zu lesen. Das sind ja mal geile News!!! Herzlichen Glückwuuuuunsch!!!! *konfettischmeiss* Auch wenn du jetzt damit zur Achse des Bösen übergegangen bist 😜

    Gefällt 1 Person

  6. Na dann!
    Glückwunsch! Zum weihnachtlichen Miniargh und zur Hütte. Küche und Bad….. Nienienie wieder! Sagt eine, die das hinter sich hat.
    Ich hab mir übrigens vorher de Küchen und Bäder von Freunden und Bekannten zu Gemüte geführt, bevor ich begonnen habe zu planen. Vieles was ich ursprünglich unbedingt haben wollte (oder sollte, laut Vekäufer), war derart unpraktisch, das es aus der Planung flog.

    Gefällt mir

    1. Da wir ja schon ewig mit dem Gedanken gespielt und gesucht haben, waren wir zwar schon einig WAS wir WIE haben wollen (zum Glück mögen wir’s beide eher schlicht) Was mir aber Sorgen macht, ist das Zeitfenster, das wir haben, bis alles fertig werden muss…das ist bedingt durch die Kündigung der derzeitigen Bude doch eher eng *gulp* Was gemacht wird, muss also klappen…

      Gefällt mir

  7. Frau Argh, bevor du den Aufnahmeantrag ins Reich der Mütterbloggerinnen stellst, bedenke bitte, dass du womöglich deinen Platz im Sandkasten verteidigen kannst, die anderen aber 200 Möglichkeiten kennen, Sie mit einem Sandförmchen in die Schranken zu weisen. Ich erwarte also Performance auf höchstem Niveau, wenn du zur Schwangarghschaftsbloggerin wirst … Und dann das neue Subgenre der Muttargh-Bloggerei begründest. Glückwunsch!

    Und einen Gedanken hab ich zum Abschluss schon noch für dich: Warum sind sich die Wörter „Mutter“ und Mutant“ eigentlich sprachlich so ähnlich? ;)

    Gefällt mir

    1. Püh…also wenn ich mal zu so einer Friede-Freude-Eiarghkuchen Muttibloggerin verkommen sollte, stoppt mich bitte – ich hoffe, so weit kommt es nicht. Was meine Performance speziell in der Verteidigung am Sandkasten angeht (und auch überall sonst) bin ich geschult *fingerknack* glauben sie mir…aber ich denke die Schwangarghschafts- oder gar Muttarghschaftskategorie wird sich über kurz oder lang nicht vermeiden lassen.

      Und was Mutter und Mutant angeht…momentan fühle ich mich ab und zu wie letzterer schon irgendwie etwas „alienartig“ was da so mit einem abgeht…*umkipp*

      Gefällt 1 Person

  8. Hach – das ist ja mal eine tolle Überraschung!!! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute und eine gute Schwangerschaft wünsche ich! Und dann noch das Haus, der Job……so halbe Sachen machst du nicht, ne? ;)

    *Alkoholfreien Sekt ausschenkt und sich Freudentränen aus den Augenwinkeln wischt*

    Gefällt mir

  9. Ahhhh, ich freue mich mit!!!! Habe mir aber irgendwie sowas schon gedacht (nach einigen kryptischen Andeutungen vor einiger Zeit). Frau Argh wird spießig :-D! Freue mich, dass es mit dem Miniargh jetzt geklappt hat (macht doch immer Mut, dass mit Ü30 der Zug doch noch nicht ganz abgefahren ist *röchel*). Halte uns auf dem Laufenden =)!

    Gefällt mir

  10. Wie krass, was lese ich da?! Glückwunsch, aber sowas von!!! (Ich gebe zu, ich habe drei Mal gelesen. Ich hätte ja mit vielem gerechnet, aber nie nicht mit einem Miniargh. 😀) Ich bitte um volle blogtechnische Ausschlachtung – na gut, soweit du magst halt. ^^

    Gefällt mir

    1. Mwahahahaaaaaaa…danke 😆 es wird genug zu lesen geben. Ich muss selbst noch mit paar Sachen klar kommen…hust…is gerade bisschen too much…

      Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s