Steuarghberarghter back on track…

Ich habe HIER ja schon von dem letzten Erlebnis mit unserem etwas „speziellen“ Steuarghberarghter berichtet…

Nach seiner vollmundigen und volltrunkenen Verabschiedung, in der er uns mitteilte gleich noch ein paar Klienten zu besuchen, haben wir erstmal nichts mehr von ihm gehört…irgendwie habe ich die Hoffnung auf meine Unterlagen und meine Steuargherklärung auch schon fast aufgegeben, denn es kam nichts mehr. Gar nichts.

Dazu muss man noch sagen, dass es letztes mal ECHT schnell ging, aber da war der Herr auch dezent in Geldnot…wie auch immer…am Montag verkündete Herr Argh mir überraschend, dass sich der Herr Berarghter bei ihm gemeldet habe. Telefonisch – und noch viel wichtiger – stocknüchtern.

Sehr professionell habe er noch ein paar Fragen zu einigen Punkten gehabt, bis er offenbarte, dass er – mwahahaha – jetzt mal langsam die Erklärungen machen muss, weil er nämlich Geld braucht. Sein Urlaub (aus dem er damals kurz vor seinem Besuch bei uns zurück kam) war irgendwie teurer, als er dachte…*hust* alleine die Taxifahrt (!!!) von Frankfurt in den Pott (!!!!!!!!!!) habe irgendwie ein Loch in sein Budget gerissen…

Und auch so kann er sich nicht mehr erklären, wie er in den 2 Wochen Griechenland so viel Kohle auf den Kopp hat kloppen können…nunja…jetzt wäre es aber so und er wäre pleite. Seinen regulären Job hatter nämlich auch mal wieder geschmissen. Wäre ja langweilig sonst. Ausserdem war der scheisse. Is klar…

Herr Argh und ich waren zunächst erstmal wieder hinlänglich beruhigt, denn der Berarghter schien allgemein recht gut beisammen und beriet ja immerhin nun und sicherte eine zeitnahe Bearghbeitung zu…Heute allerdings rief er nochmal an, wie Herr Argh mir eben mitteilte…

„Ey [Herr Arghs Name] – hömma, wir haben ja letztens erst gesprochen. Is auch alles ok noch – aber – das is mir gezz etwas unangenehm…HABT IHR MICH VERPFIFFEN?!? – da hat sich jemand über mich beschwert, dass ich angeblich (!!!) besoffen bei meinen Klienten war…PAH! Da ziehste EINMAL keinen Anzug an und schon denken alle, du wärst voll…“

Chrchrchrchr…also wir waren’s nicht…aber wenn der in dem Zustand nach uns tatsächlich noch wo anders war, dann wundert mich gar nix mehr…

„Die ham‘ mir die gelbe Karte gezeigt und gesagt, ich bin sonst im Arsch…ihr wart das ECHT nicht?!?“

Nein – ECHT nicht…aber ich bin nach wie vor gespannt, ob ich JE noch Kohle zurückkriege (und meine Unterlagen…)

Advertisements

8 Kommentare

      1. Naja…das is glaub ich so’n „Extremiker“ – alle paar Monate dreht der komplett ab und säuft 3-4 Wochen durch und haut alles auf den Kopp was er hat. Dann fängt er sich wieder und ist ganz verträglich…

        Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s