Steuerberarghter…

Ich hasse es die Steuern zu machen…ja wirklich. Und weil ich es hasse und damit auch eher „schlampig“ bin, habe ich einen Steuerberater…oder besser einen Steuerberarghter…

DER nämlich ist im Grunde zwar ein netter und höchst kompetenter Typ, aber leider auch sehr…strange…ich glaube er hat Probleme…tiefgreifende…aber ich habe ja ein gutes Herz (?) und tendiere dazu den Leuten auch mal ’ne Chance zu geben…

Beim letzten Mal wollte ich mir schon fast Sorgen machen, weil er zurnächst einen Termin mit den Worten “da kann ich nicht – da muss ich nach Essen in den Puff” absagte, um dann ein paar Tage später anzurufen, um den Termin doch zu machen…dieses mal allerdings mit den Worten “ich komm’ vorbei – ich brauch Geld!!!”…(war wohl teuer im Puff)

An Tag X stellte sich dann raus, dass der gute Mann tatsächlich auflief und auch tatsächlich Geld brauchte (ich hab nix zu Fressen…wisst ihr eigentlich was Kartoffeln kosten?!?)…weil er nämlich seinen regulären Job verloren hat *hust* ANGEBLICH hätte er rotzbesoffen seinen (Ex)Chef angerufen *hust* was aber natürlich NIE so passiert ist *hust*hust* klar – und er hatte seinen eigenen Tee dabei (!!!) angeblich Beruhigungstee…immerhin war kein Schnaps drin. (zumindest ergab das eine unbemerkt durchgeführte Geruchsprobe in einem unbeobachteten Moment)…

Nach einigen Stunden (und auch nur, weil dann Fussball anfing und er irgendwo hin wollte, wo er das sehen kann oO) war meine Steuer zwar fertig, aber ich musste ein paar Tage später nochmal auflaufen, da eine Unterschrift fehlte – was gezz auch nicht schlimm war, aber wenn man die Tür des steuerlichen Beraters in Jogginghosen gewandet geöffnet bekommt und die Bude so aussieht, wie es bei der getauschten Frau nur in den seltensten Fällen an Messitum gleicht, DANN macht man sich WIRKLICH Gedanken…

Ich glaube, der Mann hat weitaus mehr Probleme, als nur sein Geld…aber die Tatsache, dass der Typ die Kohle dringend und schnell braucht lies mich hoffen, dass er deswegen auch seine Arbeit schnell und korrekt macht. Immerhin – bei allem Wust in der Bude – meine Unterlagen konnte ich im Anschluss schon wieder sauber geheftet mit nach hause nehmen und nur wenige Wochen später hatte ich auch tatsächlich Post vom Amt der Finanz, die mich nicht nur über eine erkleckliche Rückzahlung informierte sondern auch darüber, dass alles seine Ordnung hatte…

Jetzt befand ich, dass es mal wieder an der Zeit ist, den Onkel zu kontaktieren…hat er doch schon zwei mal – nüchtern und mich seriös siezend – nachgefragt, ob ich nicht mal wieder seiner Dienste bedarf. Ich schrieb also eine formvollendete Mail, mit dem Inhalt, dass ich im Begriff wäre meine Unterlagen zu ordnen und er mir bitte mitteilen möge, was er benötigt, da ich nächste Woche nochmal zwecks Terminabsprache auf ihn zukommen würde…

Heute erhielt ich eine Antwort…ich mag’s ja kurz und knapp und am besten Verbindlich, aber diese Antwortmail enthielt nur:

„Echt?“

Ähm…*räusper* ich glaub, es ist wieder soweit und der Typ hat wieder ’n amtlichen Keksbrannt…bin jetzt mal gespannt wie lange das anhält…

Advertisements

15 Kommentare

    1. Mein Reden…ich mag jaTypen, die etwas „anders“ sind…wobei es schon ein leichtes “ ‚Gschmäckle“ hat, wenn der den vollen Durchblick in meine Finanzen hat…

      Gefällt mir

  1. Der Typ ist ja absolut fantastisch. Besser als diese Schlips tragenden Typen, die denken, sie sind besser als man selbst, nur weil sie ein paar Numern hin und her schieben können. Okay, dass der Typ meine kompletten Finanzen einsehen kann, wäre vielleicht nicht das beste Gefühl. Andererseits hab ich eh nie mehr als 5 Euro, also ist es auch scheißegal.

    Gefällt mir

    1. Ja, nicht wahr…ich hoffe nur, er kommt nicht rotzbesoffen zum Termin…wobei ich ja noch auf ’ne Zusage warte. Bin schon gespannt, was dieses Mal der Grund für seinen „Zustand“ ist…

      Gefällt mir

  2. Ich habe auch… jemanden der mir hilft. Ohne könnt ich nicht.

    Aber der Typ… Wow. Kracher.
    Da zuckt es einem doch fast in den Fingern zu antworten „Nee, nur Spaß“ …
    Armer Mann.

    Gefällt mir

  3. Oh – kann ich mir den mal ausleihen? Steuerdingens und ich….bisher wollte auch noch niemand was von mir, deswegen hab ich es mir bisher immer geklemmt. Aber DER Typ klingt super!! Zeigt ja ganz genau, worauf es ankommt: Job (gut) machen. Rest ist Maskerade!
    Wo haste den denn aufgetrieben? Ich bin schwer neidisch! :)

    Gefällt mir

    1. …ob du’s glaubst oder nicht. Herr Argh hat den im hiesigen Lohnsteuerhilfsverein aufgetrieben *umkipp* Seit dem ruft er zwar ab und an mal stinkbesoffen an und schwankt zwischen Duzen und Siezen und erzählt einem Dinge, die man nicht wissen will, aber sonst geht’s…

      Gefällt mir

      1. Was für ein toller Tipp!! Wie wohl so eine Versammlung dieses Vereins aussieht? Muss der Partykracher schlechthin sein! Dagegen ist so ne Schlagersause ein Witz! Hah – du Glückskeks!!!

        Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s