Unabhängig…

davon, dass heute der Independence Day ist (wie ich immer auf sowas komme…*mwahahaha*) und alle sich über den Sommer freuen, muss ich mich auch in die Riege derer einreihen, die zumindest ein bisschen motzen…

IST

DAS

SCHEISSE

HEIß!!!

Ich bin heute über den Tag verteilt mehrfach geschmolzen und nachdem ich sogar im Sitzen beim Schwitzen geschwitzt habe, war mir klar: das ist zu viel. Was aber noch viel mehr zu viel war – also quasi VIEL zu viel, ist die Tatsache, dass ich gezwungen war diverse Einkäufe zu erledigen…

Die Liste sah – neben diversen Nahrungsmitteln – auch einiges an Getränken vor, was ein Ausrücken mit dem Auto unumgänglich machte. Ich liebe es ja ohnehin schon an Samstagen in den Supermarkt zu gehen. Wobei der Albrecht um die Ecke ja noch ok ist, aber diese ganzen großen Supermärkte, in die man einmal hin geht und alles drin ist, sind die Hölle. Dummerweise ist davon aber einer in der Nähe, weswegen es mich öfters dorthin verschlägt. So auch heute. Wie schon erwähnt sind Samstage dort im Normalfall schon übel, aber bei Hitze scheint es bei den meisten Teilen der Bevölkerung zu spontaner Hirnwasserabsenkung zu kommen. Anders kann ich es einfach nicht erklären, dass 90% aller Verkehrsteilnehmer heute gefahren sind wie die letzten Arschgeigen. 50 wo 70 ist, 80 wo 30 ist, Blinken wird ebenfalls hoffnungslos überbewertet und Kreisverkehre (besonders deren Ein- und Ausfahren) werden zur unüberwindlichen Nervenprobe. Russisch Roulette mit Autos quasi…fährt er jetzt aus oder nicht? Alles dämliche Pissgesichter.

Wo war ich…ach ja…Autofahren bei 40 Grad. Die ganze Chose stieg im übrigen exponentiell in ihrer Schwachsinnigkeit mit der zunehmenden Nähe zum Einkaufspark…zwar steht auf so großen Parkplätzen meist mehr als einmal angeschlagen, dass auf selbigen die deutsche Straßenverkehrsordnung nach wie vor Bestand hat aber meine langjährigen Erfahrungen zeigen, dass diese Schilder ungefähr so nützlich sind wie Fußpilz und so sehr beachtet werden wie mein Zockstock (merkt man, dass ich deswegen etwas deprimiert bin?) Zurück zum Thema. Wenn irgendwer vor hat sich und sein Aggressionspotential auf die Probe zu stellen, rate ich zu einem samstäglichen Besuch bei eben solchem Wetter auf dem Parkplatz eines Großmarktes. Wenn man erstmal nur klein anfangen möchte, sollte man versuche sich als Fußgänger dort fort zu bewegen, ohne angehupt, beschimpft oder überfahren zu werden. Wer sich dann etwas steigern will nimmt einen Einkaufswagen dazu. Schöner wird es noch in einem hoffnungslos überhitzten Auto (die Klimaanlage wird zu Testzwecken natürlich ausgeschaltet)…hier besteht die Challenge nicht nur den Fußgängern sondern auch noch anderen, völlig verstrahlten, Autofahrern aus zu weichen. Die Königsklasse besteht aber darin sich dann auch noch einen Parkplatz in der ersten Reihe zu erkämpfen. Am Besten direkt quer über alle Mutti-Kind-Plätze (heute gesehen) oder genau zwischen dem Hähnchen- und dem Fischwagen, so dass der Hähnchenhannes nicht mehr aus seiner Karre kommt (ebenfalls gesehen und einem herrlichen Wutanfall gelauscht).

Herrliche Szenen spielen sich ab – schon an normalen Tagen habe ich es dort schon zu Handgreiflichkeiten kommen sehen, aber heute war es einfach wunderbar. Beschimpfungen (multikulturell versteht sich…es ist nicht wichtig WAS gesagt wird, der Ton macht – im Wahrsten Sinne – die Musik) , Handgemenge, Gehupe…und alles um mich herum. Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich auch ein kleiner Autocholeriker bin und oft zu verbalen Entgleisungen neige – meistens erfreue ich damit aber nur eventuelle Beifahrer oder Gesprächspartner beim Freisprechhandynieren…auf so einem Parkplatz bei so einem Wetter sollte man aber – und darin liegt ja die Challenge – sich wirklich in Selbstbeherrschung üben, denn die Lunte schien mir bei diverse Leuten heute recht kurz.

Trotz allem…ich habe überlebt, alle Fußgänger, die meine Weg kreuzten ebenfalls und ich war ich nur SO *mitfingernminiabstandzeig* kurz davor, dem hirnverbrannten Arschloch von Kacksack, der mir die Vorfahrt genommen hat, eine Delle in die Tür zu treten, bevor ich ihm eine rechte Gerade in seine dämliche Scheissfresse gezimmert hätte, als er mich noch blöd aus seiner Dreckswichskarre angepisst hat…

Aber ich bin ruhig…total ruhig…merkt man ja wohl, oder?

Zum Glück haben die Geschäfte morgen zu…und jetzt schaue ich mal, ob ich noch irgendwo Independence Day habe…den wollte ich schon lange mal wieder sehen (bevor der zweite Teil irgendwann kommt und mir auch Teil 1 versaut, denn den fand ich – so Blockbustertechnisch – damals schon gut…und mit damals meine ich DAMALS *grabschaufel*)

Advertisements

12 Kommentare

  1. Ich fühle ja mal so was von mit Ihnen! Ich frage mich wirklich, auf welch dubiosen Wegen manche Leute an ihren Führerschein gekommen sind bzw. wie sie es geschafft haben, diesen länger als 1 Woche zu behalten… Ich war auch einkaufen, ebenfalls mit dem Auto und obwohl ich ja ein Ausbund an Geduld bin *hust*, habe ich mehrfach meine Hupe gebraucht. Gewünscht habe ich mir allerdings ein Super-Duper-James-Bond-Auto mit Flakwerfer!!!

    Was den Zockstock anbetrifft, so las ich ihn wohl, aber als Nicht-Zockerin kann ich da leider nichts Sinnvolles beitragen.

    Gefällt mir

    1. Ausbund an Geduld *chrchr* So ’ne 007-Karre wäre schon was feines gewesen gestern…aber sie haben vollkommen recht. WIE es manche geschafft haben den Lappen zu erwerben UND zu behalten ist mir schon oft genug ein Rätsel gewesen…

      Gefällt mir

  2. Dabei ist der Zockstock so geil! \o/ …aber ich fürchte, wir Zockerinnen gehören einer Minderheit an. Bzw. sind blogmäßig wieder nicht zockerhaft genug, damit sich andere Zockerinnen einfinden. Oder so. Weißt schon, was ich meine.

    Autofahren ist einfach nur noch Krieg. Nur noch. Was mich dran erinnert, dass ich noch die kürzliche (nicht von mir ausgelöste!!!) Hetzjagd mit einem anderen Autofahrer bloggen wollte. Erst setzt der sich, auf die Autobahn auffahrend, mit 50 kmh und ohne zu blinken nen Meter vor mich (ich kam mit 80 da an *tilt*), fühlt sich dann angegriffen, weil ich gehupt habe, bremst mich aus und macht den Hulli und pest dann wie ein gesengter davon. DAS wäre mir soweit ja noch latte gewesen. (Ich merke immer wieder, dass man sich mit 140 Diesel-PS unterm Hintern sehr viel weniger von sowas provozieren lässt…)
    Später sahen wir ihn aber doch wieder, was eher Zufall war, weil er recht gemütlich auf der mittleren Spur fuhr, während ich beschlossen hatte (das war etliche Minuten später, also nicht wegen ihm!), dass wir schnellstmöglich heim wollen, weswegen ich inzwischen auf der linken Spur mit ~ 150 kmh durchzog. Jedenfalls sieht der uns und macht wieder mordsmäßig nen Hulli! Wollte mich uuuuunbedingt überholen (rechts überholen!) und sich wohl einfach vor mich setzen. oO Ich gebe zu, dass ich ihm DEN Platz dann doch nicht ließ, schon allein, um so einen Idioten nicht vor mir fahren zu haben. Männe hatte zudem inzwischen die Handykamera gezückt und, für ihn gut sichtbar, mitgefilmt.
    Jedenfalls traute er sich dann doch nicht, sich einfach vor mich zu setzen. Da aber mittlere Spuren es an sich haben, dass da zeitweise andere Autobahnmitnutzer ebenfalls fahren und die tun das oft nicht in DEM Tempo, zog er dann zeitweise GANZ nach rechts um dort mit affenartiger Geschwindigkeit alle zu überholen, um bei nächster Gelegenheit in mörderischen Aktionen wieder auf die mittlere Spur neben mich zu ziehen, wo dann alles von vorne begann.

    Ey, was für kranke Typen gibt es?! (Und warum dürfen die Auto fahren…?!) …dass ich auch noch ’ne blonde Frau in einer Familienkutsche (unser Kombi sieht harmlos und spießig aus, aber zieht ab, wie Lumpi), hat ihn wohl zusätzlich aufgeregt.

    Und ich betone nochmal, dass ich dem definitiv keinen Anlass gegeben habe, sich so aufzuführen….

    …wir waren echt froh, als wir diese Autobahn verließen…

    Gefällt mir

    1. Moaaaaaar…solche Typen ey -____- hab ich aber alles schon durch, glaub mir. Und es war für mich jedes mal doppelt nervig, da ich wegen meines firmierenden Wagens leider nie das tun konnte, nach dem mir gewesen ist und zum anderen der firmierende Wagen leider auch nicht ganz so durchzugsstark war…die Fressen der ganzen Pissgesichter waren es trotzdem meist wert, weil in der Karre so gut wie niemand mit ner Alten gerechnet hat…naja…jetzt bin ich wesentlich sportlicher unterwegs, was das Fahrzeug angeht, aber ich lasse mich trotzdem auch nur ungerne von solchen Kacksäcken provozieren…hat man am Ende eh nix von…

      @Zockstock mnja…ich weiß ja auch nicht. Dachte nur, ich denke mir nach dem 823432034 Schnullibesterpopesteraward mal selbst was aus und dann interessiert’s keine Sau…

      Gefällt mir

      1. Ich fand den Zockstock auch endlich mal was erfrischend anderes, weil man die xte „Warum bloggst Du“-Frage halt irgendwann auch nicht mehr beantworten mag.
        Aber ich fürchte, dafür verkehrste in den „falschen“ Blogkreisen… Liegt definitiv nicht am Stock, eher am Thema halt.
        …ab davon herrscht momentan aber generell Flaute… Trölf Blogs haben Sommerpause oder gleich ganz dicht gemacht oder sind anderweitig mit dem Alltag in Beschlag genommen…

        Gefällt mir

      2. In den „falschen Blogkreisen“ – wie sich das anhört *chrchr* wobei du recht haben könntest, was das Thema angeht, aber ich dachte es ist trotzdem so offen gehalten, dass auch Leute, die früher mal gezockt haben drauf antworten können. Schließlich gibt ja sonst auch jeder seinen Senf zu den abstrusesten Fragen dazu…aber egal…das mit der Flaute habe ich allerdings auch schon bemerkt. Sommerloch halt. Anscheinend. Oder ich bin mittlererweile total out und hab’s noch nicht mitgekriegt…

        Gefällt mir

      3. Nee, mach Dir ma keine Sorgen wegen out und so. ;) DieFlaute kriegt derzeit jeder zu spüren. Gerade letztens noch mit einer Kartenbastlerin drüber ausgetauscht, also Blogkreise-mäßig nochmal ganz andere Ecke. Die sagt auch, dass es extrem zurückgegangen ist gerade bei ihr.

        Gefällt mir

  3. …Wir haben zum Glück kein Auto, und der Roller passt überall noch hin ;)
    Und wohnen neben dem Supermarkt, das heißt ich kann von der Küche aus gucken, wann es grade leer ist…

    Aber die Leute sind tatsächlich alle ätzend.
    Wir haben uns gestern mit dem Kanu aufs Wasser gerettet, da war zwar auch viel los aber doch hatte man große Teile Fluss für sich alleine. Da ist es dann auch recht kühl und zwischendurch kann man vom Boot ins Wasser hüpfen…
    Jetzt habe ich zwar Todesmuskelkater vom Rudern, aber das war es wert ;)

    Gefällt mir

    1. …wobei ich beim Verkehr hier gar nicht Roller fahren würde, weil ich wegen der ganzen Vollpfosten bedenken hätte, dass mich einer platt macht -____- davon abgesehen hab ich’s eh zu weit. Kanufahren klingt gut…*neid*

      Gefällt mir

  4. OMG…GENAU so eine Pisser-Aktion (Typ auf Mittelspur fährt erst gemütliche 100 – und als ich ihn überholen will, zieht der bis 160 mit und grinst blöd rüber!) musste ich gerade eben auf der Autobahn miterleben. Wenn ich nicht dabei gewesen wäre mich zu beruhigen – ich hätte dem Typen mit 2 Fingern einen deutlich kleinen Abstand gezeigt. Ey – die sollen ihre kleinen Pimmel bitte nicht auf der Autobahn kompensieren! *schnauf* *tob*
    Bin aber entschädigt worden, weil kurz, nachdem er mich rechts überholte von 0 auf 100 ein Starkregenschauer anfing und die Sicht auf spannende 100m runterschraubte.
    Zum Rest: die Hitze macht definitiv dumm und aggressiv.

    Zockstock: wird beantwortet. Bin ja jetzt wieder im Lande!

    Gefällt mir

    1. Ätzend sowas…ÄTZ-END!!! Hatte ich neulich auch…aber bei solchen Typen denke ich mir auch nur, dass die was kompensieren müssen *hüstel* weißjaauchnicht…ich hoffe trotzdem, die freien Tage waren schön und du konntest entspannen. Auf die Antworten zum Zockstock bin ich natürlich gespannt!

      Gefällt mir

Kommentargh?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s